Grundlegende Parameter
Detaillierte Daten
Wesentliche Vorteile
Halbe Zelle
Der geringere Betriebsstrom von Halbzellen erhöht die Leistung von bifacialen Modulen und ihre Fähigkeit, bei hohen Einstrahlungswerten Strom zu erzeugen.
Mechanische Belastung
Der Rahmen hält Vorder- und Rückseitenbelastungen von 5.400/2.400 Pa stand und ist für die Verwendung von Nachlaufkonsolen geeignet.
Hochspannungsfestigkeit
Das Glas und die Anschlussdose sind hochspannungsfest und unterstützen Systeme mit 1.500 V.
Beidseitige Stromerzeugung
Bei der Verwendung von lichtdurchlässigem Glas auf der Rückseite beträgt der beidseitige Anteil ~80 %; bei der Verwendung von verglastem Glas beträgt der beidseitige Anteil ~70 %, bei höherer frontaler Leistung und integrierter Leistung.
Multi-Draht-Design
Das 9BB-Gitterlinien-Design bietet eine bessere Stromabnahmefähigkeit.
Geringe Dämpfung
Beständig gegen LID und PID, Moduldämpfung ≤ 2% im ersten Jahr, lineare Dämpfung ≤ 0,45%.
Mainstream-Standardmodule
Dank der Kompatibilität mit gängigen Wechselrichtern und Halterungen ist die Systemanpassung kein Problem.
Gallium-Dotierungstechnologie
Die Gallium-Dotierungstechnologie überwindet die Lichtabschwächung der Module und garantiert die langfristige Stabilität der Stromerzeugung der Module.
Halbe Zelle
Der geringere Betriebsstrom von Halbzellen erhöht die Leistung von bifacialen Modulen und ihre Fähigkeit, bei hohen Einstrahlungswerten Strom zu erzeugen.
Multi-Draht-Design
Das 9BB-Gitterlinien-Design bietet eine bessere Stromabnahmefähigkeit.
Mechanische Belastung
Der Rahmen hält Vorder- und Rückseitenbelastungen von 5.400/2.400 Pa stand und ist für die Verwendung von Nachlaufkonsolen geeignet.
Geringe Dämpfung
Beständig gegen LID und PID, Moduldämpfung ≤ 2% im ersten Jahr, lineare Dämpfung ≤ 0,45%.
Hochspannungsfestigkeit
Das Glas und die Anschlussdose sind hochspannungsfest und unterstützen Systeme mit 1.500 V.
Mainstream-Standardmodule
Dank der Kompatibilität mit gängigen Wechselrichtern und Halterungen ist die Systemanpassung kein Problem.
Beidseitige Stromerzeugung
Bei der Verwendung von lichtdurchlässigem Glas auf der Rückseite beträgt der beidseitige Anteil ~80 %; bei der Verwendung von verglastem Glas beträgt der beidseitige Anteil ~70 %, bei höherer frontaler Leistung und integrierter Leistung.
Gallium-Dotierungstechnologie
Die Gallium-Dotierungstechnologie überwindet die Lichtabschwächung der Module und garantiert die langfristige Stabilität der Stromerzeugung der Module.

FAQ

  • Wie wähle ich zwischen einseitigen und doppelseitigen Modulen?

  • Vorteile der bifacialen Module von LONGi?

  • Wie gewährleistet LONGi die Bereitstellung von Kapazitäten?

  • Wie kontrolliert LONGi die Qualität der Module?

Die Module mit den Typenbezeichnungen LR4-xx-HBD, werden durch die LONGi-Gruppe nicht in Deutschland angeboten, vertrieben oder nach Deutschland geliefert. Die LONGi Solar Technologie GmbH bietet diese Module nicht in Deutschland oder irgendeinem anderen Land an und sie vertreibt und liefert diese Module nicht in und nach Deutschland oder irgendein anderes Land.

Kontakt

LONGi bietet Ihnen professionelle Beratungsdienste, Kenntnisse über PV-Ladestationen, Geschäftsmodelle in der PV-Branche und Kapazitäten für den Betrieb und die Wartung über den gesamten Lebenszyklus. Rufen Sie uns an.

Jetzt anfragen